kobinet-nachrichten

Tagesaktuelle Nachrichten zur Behindertenpolitik
kobinet-nachrichten
  1. MARBURG (kobinet)Der Deutscher Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf bereitet gegenwärtig eine Fachtagung zum Thema „Moderne Arbeitsassistenz in der modernen Arbeitswelt" vor. Die Fachtagung wird am14. und 15. Oktober 2021 in Kassel stattfinden. Anmeldungen der Teilnahme sind noch bis zum 16. August 2021 möglich.

    Quelle

  2. Krautheim (kobinet)Trotz der von den Parteien eingeschränkten Möglichkeien für Fragen für Wahlprüfsteine hat der Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter (BSK) diese Form der Abfrage von Positionen der Parteien zu einer Reihe von behindertenpolitisch relevanten Fragen genutzt und seine Prüfsteine für die Bundestagswahl veröffentlicht.

    Quelle

  3. Mainz (kobinet)Durch die Unwetterkatastrophe sind Einrichtungen der Pflege und Eingliederungshilfe sowie die entsprechenden ambulanten Dienste, Tagespflegen, Tagesförderstätten und Werkstätten für Menschen mit Behinderungen vor große Herausforderungen gestellt. Einige Einrichtungen sind derzeit unbewohnbar, Bewohnerinnen und Bewohner mussten evakuiert und in andere Einrichtungen umziehen, berichtet der rheinland-pfälzische Sozialminister Alexander Schweitzer. "Hier herrscht zwischen den Einrichtungen eine große Hilfsbereitschaft, wofür ich allen Beteiligten herzlich danke“, betonte er mittels einer Presseinformation.

    Quelle

  4. Berlin (kobinet)In einem gut 8minütigen Interview mit dem Informationsdienst EU Schwerbehinderung reflektiert die Präsidentin des Sozialverband VdK die endende Wahlperiode und übt Lob und Kritik an der Politik. Barrierefreiheit ist und bleibe beispielsweise ein wichtiges Thema.

    Quelle

  5. Stuttgart (kobinet)“Selbstbestimmte Assistenz – der Weg dahin“ war der Titel des Online-Fachtages, den das Zentrum selbstbestimmt Leben (ZsL) Stuttgart am 22. Juli veranstaltete. Jenny Bießmann und Harry Hieb vom Netzwerk für Inklusion, Teilhabe und Selbstbestimmte Assistenz (Nitsa) gaben dabei einen guten Überblick zu den drei Schwerpunkten des umfangreichen Themenkomplex der rechtlichen Neugestaltung des SGB IX und der Sozialen Teilhabe für Menschen mit Behinderung bei der Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes, wie Friedrich Müller vom ZsL Stuttgart berichtet.

    Quelle

  6. GENT (kobinet)Nach den Städten Brügge, Mechelen und Leuven hat das Team für die Information zur Barrierefreiheit der Angebote bei Tourismus Flandern und Visit Gent, das Tourismusbüro der Stadt Gent auch für diese Stadt eine Empfehlung für einen Besuch der Stadt ohne Barrieren zusammengestelt. Gent war im Mittelalter ein mächtiger Stadtstaat. Die empfohlene Route ist 2,5 Kilometer lang und verbindet die wichtgsten Sehenswürdigkeiten dieser Hafenstadt im Nordwesten Belgiens. Bei einem Spaziergang auf diesen Wegen ist viel über diese historische Stadt mit großer Geschichte aber auch über das heutige Leben in Gent zu erfahren.

    Quelle

  7. Bad Segeberg (kobinet)"Wie leben Menschen mit Behinderung in anderen Ländern?" Das wollte Jessica Schröder wissen. Sie ist seit Geburt erblindet und bereiste bereits viele Länder. Neben ihren Aktivitäten beim Deutschen Blinden und Sehbehinderten Verband als Jugendreferentin und Referentin für Internationales, begleitet sie nun seit April 2020 ein Projekt der Interessensvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland (ISL) zur Stärkung der Rechte von Menschen Mit Behinderung. In der neuesten Ausgabe des Podcast Inklusion Ganz Einfach Leben (IGEL) spricht Sascha Lang mit Jessica Schröder über ihre Aufenthalte in Indien und Myanmar, das Thema Europa, Barrierefreiheit und wie man Menschen mit Behinderung stark für ihre Rechte machen kann.

    Quelle

  8. Marburg (kobinet)"Inklusion ist ein Menschenrecht. Für manche Menschen ist die Heimunterbringung während der Pandemie zur tödlichen Falle geworden." Dies schreibt der Journalist Franz-Josef Hanke in seinem heutigen Beitrag für die kobinet-nachrichten, in dem er sich mit tödlichen Heimen und der präklinischen Triage beschäftigt.

    Quelle

  9. Berlin (kobinet)"Behindertenpolitik, die keine Menschenrechtspolitik ist, ist keine Behindertenpolitik." So lautet das erste, der insgesamt 10 Gebote für eine zukunftsfähige Behindertenpolitik zur Bundestagswahl, die von der LIGA Selbstvertretung veröffentlicht wurden. Der Verein Kellerkinder hat nun in Zusammenarbeit mit der Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland (ISL) das erste Video veröffentlicht, auf dem die Sprecherin der LIGA Selbstvertretung, Dr. Sigrid Arnade, das erste Gebot in herkömmlicher und in Leichter Sprache vorträgt.

    Quelle

  10. Berlin (kobinet)Wanderer, es gibt keine Wege. Wege enstehen beim Gehen. (Antonio Machado)

    Quelle

  11. Stuttgart (kobinet)Das Zentrum selbstbestimmt Leben (ZsL) Stuttgart lädt anlässlich der bevorstehenden Bundestagswahl am 26. September zu einer Online-Diskussion mit Bundestagskandidat*innen ein, die mit einer Behinderung leben. Dazu sind alle Interessierten herzlich eingeladen, wie es in der Ankündigung für die am Montag, den 26. Juli von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr stattfindenden Zoom-Veranstaltung heißt.

    Quelle

  12. KÖLN (kobinet)Nach einem Jahr Pandemiepause fand in diesem Jahr in der Gesamtschule Holweide das internationale Rollstuhlbasketballturnier statt. Seit 2018 messen sich bei diesem Nations Cup Cologne die besten Rollstuhlbasketball-Teams der Welt. So auch in diesem Jahr. Neben den deutschen Nationalmannschaften der Frauen und Männer, waren die Frauenteams der Niederlande und Spanien sowie bei den Männern die Türkei zu Gast.

    Quelle