Kommune


auf kommunaler Ebene

Das Bundesgleichstellungsgesetz für Behinderte ist am 1. Mai 2002 in Kraft getreten und setzt dadurch auf Bundesebene neue Standards für die Barrierefreiheit.
Diese Entwicklung gilt es in die Kommunen zu tragen und auch dort für eine umfassende Barrierefreiheit zu sorgen.

Netzwerk Artikel 3